GTVS

Seit dem Schuljahr 2015/16 wurde die Schule zur Ganztagesschule umgestellt. Nun sind alle Klassen Ganztagesklassen in verschränkter Form.

Organisation

Die Kinder der GTVS bleiben verpflichtend bis 15.30 in der Schule. Danach kann bei Bedarf eine Betreuung bis 17.30 in Anspruch genommen werden (= Spätdienst).

Der Unterricht und die Freizeitbetreuung erfolgen in verschränkter Form; Unterrichts- und Freizeitstunden finden sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag statt. In der zusätzlichen Übungsstunde werden die Unterrichtsinhalte vertieft, Gelerntes wird mit den LehrerInnen wiederholt und geübt. Somit gibt es keine Hausübungen im herkömmlichen Sinn. Kleine zu erledigende Aufträge, bzw. gemeinsames Lesen zuhause unterstützen die Kinder jedoch im selbstständigen Arbeiten und in ihren Lernprozessen.

Die Betreuung in den Freizeitstunden erfolgt entweder durch LehrerInnen oder durch FreizeitbetreuerInnen. Dabei wird viel Wert auf Bewegung (drinnen und draußen) gelegt, die Kinder können spielen, basteln, lesen in der Bibliothek, bzw. erhalten diverse Angebote aus der Freizeitpädagogik.

Die Kinder erhalten in der Mittagsstunde eine warme Mahlzeit, die in Buffetform angeboten wird. Wir achten bei der Auswahl der Speisen auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Für die Auswahl des Essenslieferanten ist der Elternverein zuständig. Unser Elternverein hat sich für „MAX Catering“ entschieden.

Nach oder vor dem Mittagessen gehen die Kinder mit den FreizeitbetreuerInnen in den Schulhof um sich austoben zu können.

 

Kosten:

Die Kosten für die Tagesbetreuung betragen im Schuljahr 2017/18 pro Tag 5,80€ und für das Mittagessen 4,04€.

Es kann bei der MA 10 um Ermäßigung angesucht werden. Formulare sind unter "Informationen für Eltern" zum Download erhältlich.